Mit 5 Tipps zum perfekten Wohnungskauf (+ 1 Bonustipp)

feiern wohnungskauf tipps

Eigentlich war das Badezimmer schon immer etwas klein und dunkel. Das Schlafzimmer ist im besten Fall das, was im Maklerjargon als „überaus verkehrsgünstig“ angepriesen wird – dank der Straßenbahnstation direkt vor dem Fenster. Und eigentlich und überhaupt war die Mietwohnung nur als Übergangslösung gedacht. Vor zehn Jahren. Irgendwann ist „trautes Heim, Glück allein“ nicht mehr nur ein Satz, sondern verursacht sehnsuchtsvolles Glitzern in den Augen. Der Wunsch nach den eigenen vier Wänden wird immer größer – und groß scheint auch der Schritt zur Eigentumswohnung. Dabei sind es bei genauerer Betrachtung eigentlich nur fünf kleine Steps auf dem Weg zur eigenen Wohnoase.

1. Wünsche definieren.

  • Was will ich überhaupt?
  • Wie groß soll die Wohnung sein?
  • Wo soll sie liegen?
  • Was gibt mein Geldbörserl her?
  • Wie soll die Zimmeraufteilung sein?
  • Was hat meine optimale Wohnung?
  • Wo kann ich Abstriche machen?
  • Möchte ich Freiflächen?

2. In der Ruhe liegt die Kraft. Durchatmen und los geht’s mit der Suche.

Einfach auf zoomsquare.com die oben definierten Wünsche eingeben – und schon gibt es die ersten Ergebnisse.

3. Die Stunde der Wahrheit: die Besichtigung.

Fotos entsprechen nicht immer der Wahrheit – sowohl im Guten als auch im Schlechten. Erst direkt vor Ort in der Wohnung kann man sich einen tatsächlichen Eindruck über zB Helligkeit, Lärm und Co. machen.

Hier geht es zu unseren Tipp’s zur gelungen Wohnungsbesichtigung.

4. Der Preis ist heiß.

In Wien liegt der durchschnittliche Quadratmeterpreis bei 12.265 Euro im ersten Bezirk und 3.591 Euro im elften Bezirk. Dabei dürfen aber auch zusätzliche Kosten wie Grunderwerbssteuer, Grundbuch-Eintragungsgebühr sowie Vertragserrichtungskosten nicht verdrängt werden.

Wie viel Eigenheim kann ich mir eigentlich leisten?

5. Mit Brief und Siegel.

Im Kaufvertrag müssen neben der Höhe und Fälligkeit des Kaufpreises auch Pläne, eine Baubeschreibung sowie der späteste Übergabetermin und die Aufklärung über zu übernehmende Lasten angeführt sein. Außerdem muss der Verkäufer den Energieverbrauch mittels eines Energieausweise vorlegen.

Tipps und Protokoll zur Wohnungsübergabe

5+1. Bonustipp Korken knallen lassen.

Foto: Carlos Dominguez