Wie viel Eigenheim kann ich mir leisten?

neubau eigenumswohnung

Das Sparschwein ist geschlachtet, der Sparstrumpf umgedreht – jetzt stellt sich die große Frage: Wie viele Quadratmeter bekomme ich für mein Erspartes? Und wie viel Erspartes brauche ich, um mir meine Traumimmobilie zu leisten? Oder bleibt die Traumimmobilie ein Traum? Anbei Tipps, Tricks und Wissenswertes zur Immobilienfinanzierung.

Grundsätzlich gilt bei der Immobilienfinanzierung: Das künftige Eigenheim sollte nicht mehr kosten, als das fünffache Bruttojahreseinkommen. Außerdem ist es mit dem Kaufpreis alleine nicht getan, die Kaufnebenkosten dürfen leider nicht außer Acht gelassen werden. Diese betragen in der Regel zwischen zehn und zwölf Prozent.

TIPP: Der Kaufpreis für das künftige Eigenheim sollte nicht mehr betragen, als das fünffache Bruttojahreseinkommen.

To Do’s Immobilienfinanzierung

  • Haushaltsrechnung aufstellen (Eingaben & Ausgaben)
  • Verfügbares Eigenkapital definieren (Aktienfonds, Münzen, Antiquitäten, …)
  • Kaufnebenkosten berechnen
  • Finanzierungsangebote verschiedener Kreditinstitute vergleichen
  • Tilgungsrate wählen

Ausführlichere Informationen dazu gibt es hier – 5 Tipps zur Finanzierung

Mehr ist mehr gilt es beim Thema Eigenkapital

Mindestens 20 bis 30% Eigenkapitalanteil empfehlen Finanzierungsexperten.

Der Immobilientraum kostet 400.000 Euro. Dazu kommen Kaufnebenkosten in der Höhe von 45.000 Euro (= 11,25 Prozent des Kaufpreises). Omas Bausparstrumpf bringt zwar 85.000 Euro Eigenkapital, jedoch fressen die Nebenkosten gut die Hälfte davon.

Ergo: 360.000 Euro müssen noch finanziert werden. Man ist jung, gesund und knackig und wählt eine Laufzeit von 20 Jahren mit festgeschriebenem Zins und einer niedrigen Tilgungsrate von 2%. Das macht – je nach Restschuld nach Vertragslaufzeit – eine monatliche Rate von 1.269 bis 1.608 Euro.

Kleines Eigentumskauf-Einmaleins: Je höher der Zinssatz, umso niedriger die Restschuld.

berechnung maximale kreditsumme

Monatliche Rate 1.300€
Kreditlaufzeit 25 Jahre
Zinssatz bei 10 Jahren Zinsbindung 1%
Tilgungssatz 3,52%
Annuität (Zinssatz+Tilgung) 1 % + 3,52 % = 4,52%

Berechnungsformel für die maximale Kreditsumme:

TIPP: Die monatliche Rate sollte in jedem Fall nie mehr als 30 bis 40 Prozent des Nettoeinkommens ausmachen.

Hier geht’s zum Wohnkreditrechner.

Auf jeden Fall verlangt die Bank für die Vergabe eines Wohnkredits Sicherheiten – das sind beispielsweise auch Lebensversicherungen. Also nicht wundern, wenn der Partner mal etwas ganz „Feines“ kocht …

 

Foto: jason-briscoe