Checkliste für den Kauf einer Neubauwohnung

Beim Kauf einer neuen Immobilie steht einem noch alles offen – vor allem wenn diese noch in der Bauphase ist, bleibt wortwörtlich jede Menge Raum um sich selbst zu verwirklichen. Anbei eine Checkliste mit wichtigen Punkten, die zu bedenken sind, wenn eine Neubauwohnung – eventuell direkt vom Bauträger – gekauft wird.

  • Wohnbedürfnissen klar definieren
    • Größe
    • Anzahl der Räume
    • Raumaufteilung
    • Stockwerk
    • Lift vorhanden
    • Aussicht
    • Tageslicht
  • Möglichkeit der individuellen Mitgestaltung prüfen
  • Einrichtungen im Haus prüfen
    • Fahrrad-Abstellraum
    • Kinderspielplatz
    • Kellerabteil
    • Garage
    • Sauna, Schwimmbad
  • Infrastruktur und Anbindung
    • Einkauf, Nahversorgung
    • Öffentliche Verkehrsmittel
    • Verkehrsanbindung Auto
    • Kindergarten
    • Schule
    • Bank
    • Freizeit
    • Ärzte
    • Sport
  • Eventuell zusätzliche Kosten
  • Höhe der voraussichtlichen Betriebskosten
  • Pläne und Baubeschreibung ausgiebig studieren, allenfalls mit Hilfe eines Fachmanns
  • Bonität des Bauträgers prüfen
  • Provisionsanspruch des Maklers entsteht bereits bei Einigung von Käufer und Verkäufer, es bedarf dazu keines schriftlichen Kaufvertrages
  • Anwalt oder Notar wegen der Kaufvertragserstellung aufsuchen, allenfalls Pauschalhonorar vereinbaren

Leisten Sie Ihre Unterschrift erst dann, wenn Sie sich absolut sicher sind.

Hier die Checkliste zum Download.

 

Foto: Bench Accounting